Berichterstattung

Im Foglenden finden sie eine kleine Auswahl an Berichten zu meiner bisherigen Arbeit.

Einleitend, und weil ich mich momentan wieder etwas mehr mit der Fotografie beschäftige, ein netter Schnipsel, der zum 06. Berliner Kunstsalon im Stadtmagazin tip erschien:

Der sechste von Edmund Piper veranstaltete Berliner Kunstsalon sollte ein „Muss“ sein für alle, die besonders der künstlerischen Fotografie zugeneigt sind.“ tip, Berlin

Hier eine etwas längere Info zu 04. Berliner Kunstsalon, der auf dem Gelände der jetzigen Uferhallen, in Berlin Wedding, stattfand und das Objekt damit für die Kunstwelt erschloss.

bks_15

„Die ehemalige Zentralwerkstatt der BVG hat er für die Messe in ein Gesamtkunstwerk verwandelt. … Durch hohe Stellwände sind in den Weddinger Werkstatthallen regelrecht Straßen und Gassen entstanden. … Mit 12 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ist der Kunstsalon dreimal so groß wie in den vorherigen Jahren und gleichzeitig die flächengrößte der vier Berliner Kunstmessen. Piper blieb jedoch bei der Anzahl von rund 60 Ausstellern, was ihm die Umsetzung seiner ganz eigenen Präsentationsästhetik ermöglicht. …
„Malerische Momente‘, von Alexander Glodzinski, im Tagesspiegel

 

Edmund Piper, Das zerbrochene Ringlein, Foto auf Alu-Dibond, 40 x 60, 2008

Hier ein englischer Text zur Serie

„They will have been so beautyful“

Der Beitrag erschien anläßlich meiner gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Wendt & Friedmann, 2008, in Berlin

______________________________________________________________________________