Ein schöner Traum.

In einer Nacht im August wachte der junge Schüler weinend auf.
Dem Meister erschien das eigenartig, und er fragte ihn
„Hattest du einen Alptraum? „
„Nein“, sagte der Schüler.
„Hattest du einen traurigen Traum?“
„Nein, Meister, ich hatte einen wunderschönen Traum.“
„Aber warum weinst du dann?“
Der junge Schüler wischte sich die Tränen weg und antwortete
„Weil der Traum, den ich hatte, niemals wahr wird.“

*aus Bittersweet Life, südkoreanischer Spielfilm von Kim Jeewoon, 2005

Schreibe einen Kommentar